Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Agenda

Organisieren auch Sie eine Anästhesieweiterbildung oder einen Anästhesiepflege Kongress? Durch unser Meldeformular können ihre Veranstaltungen rasch bekannt gemacht werden. Wir veröffentlich auch Veranstaltungen aus anderen Gebieten der Medizin: Notfall, Rettungswesen, Schmerz, usw.

24.08.2017

- Repetition der Grundlagen des Säure-Basen-Haushalt (SBH)

-...

mehr erfahren

23.09.2017

L’ABC de l’anesthésie / L'ABC dell'anestesia

mehr erfahren

12.10.2017

- Allgemeine Pharmakologie

- Spezielle Pharmakologie

mehr erfahren

27.10.2017

Gewalt und Aggression auf Notfallstationen

Möglichkeiten und Ansätze...

mehr erfahren

28.10.2017

Die Vortragsinhalten bauen auf Wissen auf und vermitteln Strategien...

mehr erfahren

09.11.2017

Interlaken

mehr erfahren

17.11.2017

Berner Bildungszentrum Pflege

Die Funktion und Sicherstellung der...

mehr erfahren

30.11.2017

- Anästhesie bei Adipositas

- Anästhesie im fortgeschrittenen Alter ...

mehr erfahren

20.01.2018

Programm folgt im 2017

mehr erfahren

27.01.2018

HOT SPOT Anästhesie – was uns bewegt

mehr erfahren

28.04.2018

Kultur und Kongresszentrum Luzern

mehr erfahren

18.06.2018

Budapest, Hungary

mehr erfahren

27.04.2019

Kultur und Kongresszentrum Luzern

mehr erfahren

25.04.2020

Kultur und Kongresszentrum Luzern

mehr erfahren

Anästhesiekongress SIGA/FSIA 2018

Wir freuen uns, Sie zum Anästhesiekongress SIGA/FSIA mit dem Thema "no limits" einzuladen.

Datum: Samstag, 28. April 2018
Zeit:Türöffnung ab 08.00 Uhr


Ort: KKL Luzern
Anmeldeschluss:wird noch bekannt gegeben

Anästhesie Symposien

Die SIGA/FSIA hat sich Anfang 2009 entschieden, nur noch einmal jährlich einen Kongress durchzuführen. Der grosse Erfolg des Anästhesiekongresses im KKL mit über 800 Teilnehmenden zeigt, dass dieser Entscheid richtig war. Ergänzend zu unserem jährlichen Kongress organisiert die SIGA/FSIA das GIAL-Symposium in der Romandie und unterstützt Satelittenveranstaltungen wie die Symposien des Universitätsspitals Bern und des Universitätsspitals Basel.

4ème Symposium du GIAL

Pour la 5ème édition du Symposium d'anesthésie, le GIAL vous présentera : l'ABC de l'anesthésie. Le symposium aura lieu à l'Hopital du Valais à Sion, comme les années précédentes, et avec la possibilité d'une traduction simultanée français-italien pour permettre à tous nos collègues latins de participer pleinement et profiter de  cette agréable journée de formation.   

Cette année le symposium s'occupera des aspects présents dans notre activité quotidienne en anesthésie.  

La matinée commencera par l'assemblée générale de la SIGA/FSIA qui a lieu tous les deux ans. L'assemblée est ouverte  à tous les participants qui ont le droit de voter et à participer aux discussions .  

Pendant la matinée, nous parlerons des dernières nouveautés  scientifiques en réanimation pédiatrique, l'effet du bruit au sein du bloc opératoire sur la relation patient-soignant et sur le personnel soignant.   Le programme donne l'opportunité aux infirmiers anesthésistes et étudiants en formation d'anesthésie de présenter leur posters, résultat de leurs recherches et de la formation en anesthésie .  A la fin de la  présentation des posters, nous aurons  l'occasion de nous rencontrer et d'échanger au sujet des posters, ainsi que pendant les pauses.  

Dans l'après-midi, le programme présentera l'anesthésie sans opiacés et suivra une présentation de trois infirmiers qui travaillent dans trois différents hôpitaux de Suisse romande : l'impact du changement d'équipe en anesthésie .   

Enfin, le symposium présentera l'utilisation et l'expérience de la VNI (ventilation non invasive) à l'hôpital et dans le pré-hospitalier.  

Le Comité du GIAL se réjouit de vous voir nombreux samedi 23 septembre 2017 à Sion. Si vous désirez prolonger la journée, vous aurez l'opportunité de participer à une soirée valaisanne dans un restaurant  typique de Sion. L'inscription au symposium et à la soirée est obligatoire, sur le site internet de la FSIA ou plus simplement directement sur le site www.e-log.ch/fr (Pour la participation à la soirée valaisanne mettre la croix sur "inscription pour le programme cadre")

Le comité du GIAL sera heureux de vous rencontrer à Sion le 23 septembre 2017 pour une nouvelle et belle journée de formation et d'échanges dès connaissances.


Inscription


Il simposio del GIAL

Il simposio del GIAL Per la 5a edizione del Simposio d’anestesia il GIAL presenterà « l’ABC dell’anestesia ».

Il simposio si svolgerà, come negli anni precedenti ,all'Ospedale del Vallese di Sion, e permetterà ai partecipanti di poter usufruire della traduzione simultanea francese – italiano per permettere a tutti i colleghi di poter partecipare appieno a questa giornata di formazione.

Il simposio quest’anno tratterà diversi  aspetti presenti nella nostra attività quotidiana in anestesia. La mattinata inizierà con l’assemblea generale della SIGA/FSIA che si svolge ogni due anni. L'assemblea é aperta a tutti i partecipanti che avranno anche diritto di voto e di inserirsi nelle discussioni.

Durante la mattinata verranno presentate le ultime ricerche ed evidenze scientifiche in ambito della rianimazione pediatrica , ed  anche sulle conseguenze del rumore all’interno dei blocchi operatori per il personale curante, i pazienti e nella relazione curante-paziente.

Il programma prevede inoltre uno spazio per gli infermieri esperti in anestesia e gli allievi delle scuole di formazione in anestesia per presentare i loro « poster », frutto del lavoro di ricerca e di formazione in ambito anestesiologico. Nei momenti di pausa del simposio vi saranno momenti di incontro ed interazione tra i partecipanti.

Nel pomeriggio il programma tratterà dell’anestesia senza oppiacei lasciando poi successivamente spazio ad un argomento affrontato da tre infermieri esperti in anestesia che lavorano in ben tre diversi ospedali della Svizzera romanda : l’impatto del cambiamento d’equipe in anestesia. Infine, il simposio presenterà l’utilizzo e l’esperienza dell’uso della VNI (ventilazione non invasiva) in ambito ospedaliero e pre-ospedaliero.  

Il comitato del GIAL si augura che questo programma possa suscitare il vostro vivo interesse e che possiate essere presenti numerosi sabato 23 settembre 2017 a Sion. Anche quest'anno vi viene proposta la possibilità di partecipare ad una serata tipica vallesana in un ristorante di Sion.

L'iscrizione al simposio, come per la serata, è obbligatoria, tramite il sito internet della FSIA o più semplicemente sul sito www.e-log.ch/fr. (Per partecipare alla serata vallesana, occorre apporre una crocetta su "inscription pour le programme cadre")

Il comitato del GIAL si augura di ritrovarvi a Sion il 23 settembre 2017 per una nuova, bella giornata di formazione e di scambio di conoscenze tra colleghi latini.

Programma del simposio 2017

Iscrizioni

Sponsoren

Rückblick Anästhesiesymposium Basel 2015

Am 31. Oktober 2015 fand in Basel das 7. Symposium der Anästhesiepflege statt. Das diesjährige Thema lautete: „ Fälle und Unfälle“.

Wie bereits im Vorjahr, basierte der Vormittag auf der Diskussion eines Fallbeispiels. Hierbei wurden mögliche Krankheitsbilder und deren Therapien besprochen. Der Nachmittag begann mit der Inszenierung einer Neugeborenen-Reanimation, unter Einbezug des Publikums. Danach folgte eine Vortragsreihe zum Thema Grossereignis.

Die rund 200 Kongressteilnehmenden hatten in diesem Jahr erstmalig die Gelegenheit, mittels Smartphones „on time“ zu Voten, ihre Meinung abzugeben und Fragen an die Dozenten für die spätere Podiumsdiskussion vorweg zu stellen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns besucht haben und natürlich auch den vielen Sponsoren, ohne die ein solcher Anlass gar nicht erst durchgeführt werden könnte.

Aufgrund des SGAR Kongresses der nächstes Jahr ebenfalls im November in Basel durchgeführt wird, werden wir das Herbstsymposium erst am  28. Oktober 2017 wieder veranstalten.

Schon heute freuen wir uns,  Sie nach einem Jahr Pause wieder in Basel begrüssen zu dürfen.

Rückblick Herbstsymposium Basel 2014

Am 25. Oktober 2014 fand in Basel  das 6. Symposium der Anästhesiepflege statt. Das diesjährige Thema lautete: „ Der rote Faden“. Der Vormittag basierte auf einem Fallbeispiel, in dessen Bezug mögliche Krankheitsbilder und deren Therapien besprochen wurden.


Der Nachmittag begann wie immer mit einem auflockernden Input, diesmal durch die Theatergruppe „Freistil“. Danach folgte eine Vortragsreihe zum Überbegriff „Blut“.
Die rund 150 Kongressteilnehmenden haben uns ein sehr gutes Feedback abgegeben und wir denken darüber nach, nächstes Jahr am 31. Oktober 2015, die Veranstaltung wieder anhand eines Fallbeispiels aufzubauen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen, die uns besucht haben und natürlich auch den vielen Sponsoren, ohne die ein solcher Anlass gar nicht erst auf die Beine gestellt werden könnte.

Anästhesiesymposium Basel 2013

Das Herbstsymposium in Basel hat sich in den letzten 4 Jahren einer stetig wachsenden Beliebtheit erfreut. Die 230 Teilnehmenden haben uns zurück gemeldet, dass ihnen spannende und gut durchmischte Vorträge präsentiert wurden (Downloads als PDF demnächst auf der SIGA – Homepage möglich).

In den Pausen gab es erstmalig die Möglichkeit, Poster der Diplomarbeiten von Absolventinnen und Absolventen des NDS HF Anästhesie zu betrachten und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Die Möglichkeit, Poster von Diplomarbeiten auszustellen, ist auch nächstes Jahr gegeben.

Herzlichen Dank an das treue Publikum.

 

 

Leistungen für alle Fort- und Weiterbildungsveranstalter
Der Webeintrag für alle Fort- und Weiterbildung wird in der Agenda unter www.siga-fsia.ch gratis und ohne Auflagen vorgenommen. 

Leistungen für Fort- und Weiterbildungsveranstalter welche die Preisdifferenzierung für Mitglieder und Nichtmitglieder umsetzen
Folgende Dienstleistungen bieten wir für Veranstalter, welche den Mitgliederpreis mind. 20% (bis max. Fr. 100.-) tiefer ansetzen.

Leistungen

Website (1000 Besucher/Monat)Zusatzinformationen auf separater Seite, Eintrag in Agenda
Newsletter (4x pro Jahr)
Anästhesiejournal (2000 Exemplare)Eintrag in Agenda (Februar/Mai/August oder November)
Anästhesiejournal (2000 Exemplare)1/4 Seite Inserat oder Vorschau (Februar/Mai/August oder November)
Anästhesiejournal (2000 Exemplare)Beilage zum Selbstkostenpreis (Februar/Mai/August oder November)
Anästhesiekongress (ca. 800 Teilnehmer)Gratis Beilage in Kongressmappe
Administrativ organisatorische Leistungen (Veranstaltungssekretariat)Zum Selbstkostenpreis des Dienstleisters der SIGA/FSIA
e-logGratis-Label

Anästhesiekongress SIGA/FSIA 2018

Kontakt

SIGA/FSIA
Geschäftsstelle
Stadthof Bahnhofstr. 7b
6210 Sursee
Tel. 041 926 07 65
Fax 041 926 07 99

info(at)siga-fsia.ch