Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Praxisstandards A/RS in der Vernehmlassung

Der präklinische Spezialist mit Doppelqualifikation als dipl. Expertin/Experte Anästhesiepflege NDS HF und dipl. Rettungssanitäterin/Rettungssanitäter HF (A/RS) ist ein weit verbreitetes Teammitglied für die präklinische Erstversorgung von lebensbedrohlichen Situationen bis zur Einweisung in eine geeignete Zielklinik.

A/RS verfügen über erweiterte Kompetenzen im Bereich Atemwegs-, Kreislauf- und Anästhesiemanagement.

Das A/RS Modell ist in einigen Regionen der Schweiz seit Jahren etabliert und vom IVR anerkannt. Leider werden die A/RS aber weder vom IVR noch von der FMH und der Gesundheitsdirektorenkonferenz als Spezialisten mit erweiterten Kompetenzen für die präklinische Notfall- und Rettungsmedizin beachtet und ausgewiesen. Die transparente Definition und Beschreibung der Berufspraxis der A/RS ist ein wichtiges Element für die interprofessionelle Zusammenarbeit und die Patientensicherheit.

Die Kommission SIGA/FSIA prehospital care hat bereits Praxisstandards A/RS definiert. Diese befinden sich zurzeit bei unseren wichtigen Partnern der Notfallversorgung zur Stellungnahme und die SIGA/FSIA freut sich auf die wertvollen Anregungen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Michèle Giroud, Präsidentin der SIGA/FSIA