Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Austritt des SBK aus dem Massnahmenplan «für eine starke Pflege» des EDI

Weil der Bundesrat keine Mittel für die Umsetzung des Massnahmenplans zur Verfügung stellt, sieht der SBK keinen Sinn in einer weiteren Mitarbeit und trat unter Protest aus.

«Wir haben den Glauben verloren, dass der Bundesrat den dringenden Handlungsbedarf erkannt hat. Anders ist nicht zu erklären, dass für diesen Massnahmenplan nicht einmal Gelder zur Verfügung gestellt werden. Es bringt nichts, über Massnahmen zu diskutieren, für deren Umsetzung keine Mittel vorhanden sind», kommentiert SBK-Vizepräsidentin Sophie Ley den Austritt aus dem Massnahmenplan.

Lesen Sie hier die Medienmitteilung des SBK.