Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Anästhesiekongress als Live-Webinar am 3.10.2020

Das Kongressprogramm mit spannenden Referaten rund um das Thema «Herzblut» konnte mit nur wenigen Anpassungen übernommen werden.

In wenigen Wochen sollte unser Anästhesiekongress SIGA/FSIA vom 3. Oktober 2020 im KKL Luzern stattfinden. Nach langer Beobachtung der Entwicklungen der COVID-19 Pandemie mussten wir schweren Herzens den Entscheid fällen, den diesjährigen Kongress online durchzuführen.

Aufgrund der äusserst labilen Situation durch die COVID-19-Pandemie war der Vorstand gezwungen, die Lage an der Strategietagung vom 17. August 2020 neu zu beurteilen. Dabei wurde festgehalten, dass das Risiko im Falle von Ansteckungen oder Quarantäneverordnungen von Kongressteilnehmern für die SIGA/FSIA sowie den Ruf der Anästhesiepflege als verantwortungsvoller Gesundheitsfachberuf schlichtweg nicht tragbar ist. Speziell die Verpflegung stellte in dieser Hinsicht unüberwindbare Hindernisse dar, da dabei die Schutzmassnahmen nicht hätten ausreichend eingehalten werden können.

Obwohl uns dieser Entscheid im Herzen trifft, werden wir alles daransetzen, Ihnen ein einmaliges Online-Erlebnis des Anästhesiekongresses als Live-Webinar zu bieten.

Verfolgen Sie das Live-Webinar bequem von Zuhause oder dem Ort Ihrer Wahl. Über Chats und Live-Umfragen können Sie sich interaktiv beteiligen und sich austauschen. Für die Teilnahme brauchen Sie nur ein Tablet, ein PC oder Mobiltelefon mit guter Internetverbindung.

Der reduzierte Teilnehmerpreis beträgt für Mitglieder CHF 80.- und für Nichtmitglieder CHF 150.-. Sämtliche Referate werden Ihnen anschliessend während vier Monaten als Videos zugänglich sein. Falls Sie sich noch nicht angemeldet haben, ist dies bis 2. Oktober 2020 auf e-log.ch möglich.

Falls Sie sich bereits angemeldet und die Rechnung erhalten haben, wird Ihnen der Differenz-Betrag für ihren nächstjährigen Besuch des Anästhesiekongresses der SIGA/FSIA gutgeschrieben. Dazu können Sie sich bereits das Datum vom 17. April 2021 notieren.

Seien Sie dabei, wenn sich die Anästhesiepflege der Schweiz erstmals online trifft! Wir freuen uns, Sie virtuell zu begrüssen. 

Mehr erfahren